Vorstellung Kleinlöschfahrzeug

10.03.2022

Am Abend des 09.03.2022 wurde unser Kleinlöschfahrzeug, welche mit Unterstützung einiger lokalen Firmen angeschafft wurde, offiziell der Stadt Burgau übergeben.

Unteranderem führten wir zu Demonstrationszwecken der Hochdrucklöschanlage eine Brandbekämpfung durch. Üblicherweise werden Feuerwehrpumpen mit 8 bar betrieben. Die Besonderheit dieses Fahrzeugs liegt darin, dass es mit ca. 100 bar Wasserdruck betrieben wird. Die Löschwirkung wird durch eine Zerstäubung des Wasser realisiert und ist zugleich wassersparender, als herkömmliche Löschmethoden.

Im Inspektionsbereich Burgau ist dieses Fahrzeug einzigartig und hat sich bereits beim Brand eines LKWs bewährt. Der ausführliche Bericht ist in der Günzburger Zeitung zu lesen.