Blaulicht und Martinshorn

Verhalten bei Blaulicht und Martinshorn:

  • Bewahren Sie Ruhe, unüberlegte Reaktionen können andere Verkehrsteilnehmer oder auch das Einsatzfahrzeug gefährden oder behindern
  • Versuchen Sie festzustellen, woher das Einsatzfahrzeug kommt
  • Hat das Fahrzeug einen Blinker gesetzt, um abzubiegen?
  • Fahren Sie am besten rechts ran und machen Sie das durch das Setzen des Blinkers deutlich
  • Kommt das breitere Einsatzfahrzeug jetzt an Ihnen vorbei? Beachten Sie bitte dazu auch den Gegenverkehr. Eventuell müssen Sie auf den Gehsteig fahren, um ausreichend Platz zu schaffen, aber achten Sie dabei auf Fußgänger und Radfahrer.

Verhalten auf der Autobahn:

  • Bei jeder Staubildung grundsätzlich die Rettungsgasse frei machen, man weiß nie, ob sich der Stau aufgrund einer Baustelle oder eines Unfalls gebildet hat.
  • Bei einer zweispurigen Autobahn befindet sich die Rettungsgasse in der Mitte, bei Autobahnen mit mehr als zwei Spuren zwischen der Überholspur (ganz links) und der rechts daneben liegenden Spur.
  • Sollten Sie sich nicht daran halten, riskieren Sie eine Bußgeld in Höhe von 20 Euro

Der ADAC hat eine gute Broschüre in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und Polizei Hannover zu diesem Thema herausgebracht. Diese Broschüre können Sie sich hier herunterladen:

Broschüre "Blaulicht und Martinhorn - Was tun?" (1.5 Mb)

Denken Sie sich auch manchmal nachts, wenn die Feuerwehr oder andere Hilfsorganisationen mit lautem Martinshorn an Ihrem Haus vorbeifahren:

"Hoffentlich kommen sie noch rechtzeitig" oder "Hoffentlich ist es nicht allzu schlimm"?

Aber wahrscheinlich denken Sie: "Warum können diese Idioten nicht mal in der Nacht ruhig sein"?
Weil diese Idioten vor wenigen Minuten auch noch geschlafen haben und jetzt unterwegs zu einem Einsatz sind, ohne zu wissen, was Sie dort erwartet. Außerdem ist es gesetzlich in der StVO (§§35, 38) geregelt, dass wir mit Sondersignal zu jeder Zeit fahren müssen, um die Inanspruchnahme von Sonderrechten anderen Verkehrsteilnehmern deutlich aufzuzeigen.

Und wenn Sie ehrlich sind, Sie können sich wieder umdrehen und beruhigt weiterschlafen, weil Sie wissen, dass im Notfall jemand da ist, um Ihnen schnell zu helfen, auch Nachts...


copyright by Feuerwehr Burgau,
code by Rainer Tomaschek