Alarmierung der FFW Burgau

Nachdem der Notruf eingegangen ist, im Landkreis Günzburg laufen die Notrufe in der Integrierten Leitstelle Donau/Iller auf, gibt der Disponent im Computer Einsatzstichwort, Ortschaft und Straße/Objekt ein. Daraufhin unterbreitet der Computer ihm einen Alarmierungsvorschlag aufgrund hinterlegter Alarmpläne. Der Disponent kann dann die Alarmierung nochmal ändern oder durchführen. Daraufhin werden Funksignale ausgesendet, die die Funkmeldeempfänger (FME oder auch "Piepser" genannt) und Sirenen auslösen. Dann macht der Disponent eine Durchsage über Funk, um die alarmierte Feuerwehr über den Einsatz zu informieren. Die alarmierten Kräfte eilen zu den Gerätehäusern, ziehen sich um und besetzen je nach Einsatz die verschiedenen Fahrzeuge und rücken zum Einsatzort aus.

Übersicht der Einsatzstichworte der Leitstellen in Bayern

Weitere Informationen zur Integrierten Leitststelle Donau/Iller finden Sie auf der Webseite der Leitstelle.

 


copyright by Feuerwehr Burgau,
code by Rainer Tomaschek